Hartmut Guy

Guygantische Rollenspiele








Hartmut Guy der Guygant in der Presse


Premiere „Ein Tag mit Mutti oder Merkel ohne Ende“

Der Flotte Dreier die Kabarettgruppe: Monika Disse, Michael R.Scholze und Hartmut Guy präsentieren am 8.Juni 2018 im Theater Adlershof das Stück „Ein Tag mit Mutti oder Merkel ohne Ende“.

Begleiten sie unsere Bundeskanzlerin einen ganzen Tag lang, vom wach werden bis zum schlafen gehen. Werden sie Zeuge, wie Angela Deutschland offiziell regiert und privat reagiert.
Erleben sie ihre Mutti-Vation in Reinkultur.
Die Handlung ist frei erfunden, aber realistisch nachempfunden, etwaige Ähnlichkeiten sind rein zufällig, aber total beabsichtigt.
Der Autor behauptet sogar, sie seien dringend notwendig.
Sollten die Darsteller für dieses Programm juristisch zur Verantwortung gezogen werden, spielen sie dieses Stück in der Strafvollzugsanstalt für Ihre Mitinsassen ohne Gage.

Buch: Hartmut Guy Regie: Michael R. Scholze
Mit dem restlichen Ensembles

der-flotte-dreier.jpg

Der Berliner Gastronom Hartmut Guy macht wieder Kabarett

Der bekannte Kreuzberger Gastronom Hartmut Guy kehrt nach 26 Jahren zum Kabarett zurück. Auszug aus dem Artikel vom Tagesspiegel von Bernd Matthies. Ach, nun ist mal gut. Hartmut Guy ruft an, er sitzt im Auto und klingt weit weg, hör mal, sagt er, ich mach jetzt Schluss mit Gastronomie. Ehrlich? Grad mal 60, Wirt und Entertainer von Gnaden und Schluss? Geht doch nicht.

Hier Ihr Link: weiterlesen, Hartmut Guy macht wieder Kabarett.


Guygantische Pressemitteilung

Hartmut Guy "Der Guygant", Schauspieler und Kabarettist, hat 27 Jahre trotz der Bühne, oder grade wegen der Bühne, auch Gastronomie gemacht.

In seinem Gourmet Tempel, Restaurant Guy Am Gendarmenmarkt, hat er die Großen und Wichtigen dieser Welt als seine Gäste begrüßen dürfen. Diese ließen ihn am großen Rad, welches Sie drehten, teilhaben. Er wurde eine Art Vertrauter für die Elite. In seinem neuen Programm gestattet er seinem Publikum, auf sehr satirische und komödiantische Weise, Einblicke in seine außergewöhnlichen Erlebnisse und Treffen mit Spitzenpolitikern unseres Landes und sogar internationalen Staatsmännern. Nun bricht er endlich sein Schweigen.

Im Laufe des Abends reift in ihm dann die Einsicht, er kann die politische Lage in Zukunft mitbestimmen und entschließt sich nun, selbst Bundeskanzler zu werden. Er stellt kurzerhand sein eigenes, völlig neues, sehr besonderes Kabinett zusammen und wird ganz andere Alternativen für die Politik in unserem Leben aufzeigen.
Zu guter Letzt, wird er in seiner Paraderolle als Butler James in Dinner for One zum 90. Geburtstag im Bundeskanzleramt mit einer unerwarteten Miss... das ungewöhnlichste Geburtstagsdinner feiern, das es je gegeben hat. In der Rolle Miss... als Special Guest Monika Disse.

Das Programm entspringt ausschließlich seiner eigenen Feder.
Für die Regie dieses ungewöhnlichen Programms, zeichnet der Schauspieler Michael R. Scholze verantwortlich.

Also F.F. Viel Vergnügen!

empty